Genossenschaft

Wir vermieten, hegen und pflegen insgesamt 1150 Objekte. Ganz im Sinne des genossen­schaft­lichen Grundgedankens.

Die Baugenossenschaft Reussbühl verfolgt einen primären Zweck: die Bereit­stellung von preiswerten Mietwohnungen. Dazu kommen Gewerbe- und Arbeits­räume und weitere Mietobjekte. Die Interessen unserer Genossen­schafter*innen und Mieter*innen stehen im Zentrum unseres Handelns. Als wichtige Immobilien­verwalterin im Stadtteil Reussbühl nehmen wir unsere gesell­schaftliche Verantwortung bewusst wahr.

Vorstand

«Wir alle wissen, wofür wir uns einsetzen. Und zusammen sind wir richtig stark.»
Marcel Zosso
— Präsident
«Sicherheit und Kontinuität sind die Eckpfeiler der BGR-Finanzstrategie.»
Reto Stadelmann
— Vizepräsident / Leiter Finanzen
«Reussbühl aktiv mitzugestalten, ist spannend – gerade als Teil der BGR-Familie.»
Jeannette Panico
— Kassierin
«Man ist zuhause, wo man sich wohlfühlt. Und soll sich wohl fühlen, wo man zuhause ist.»
Andreas Stirnimann
— Leiter Baukommission
«Die Verbindung von Tradition und klarer Zukunftsvision ist eine tolle Herausforderung.»
Markus Zemp
— Aktuar
«Gemeinsam statt einsam – so sehe ich unser Engagement für unsere Baugenossenschaft.»
Fabrizio Laneve
— Marketing / PR

Genossenschaft

Organisation

Im Jahr 1930 mit 20 Mitgliedern gestartet, zählt die Baugenossenschaft Reussbühl heute über 1000 Genossenschafter*innen. Diese haben an der jährlich stattfindenden Generalversammlung die Möglichkeit, aktiv auf die Weiterentwicklung der BGR Einfluss zu nehmen. 

Der sechsköpfige Vorstand steuert die strategische Weiterentwicklung der BGR. Seine Arbeit wird durch die Revisionsstelle geprüft. Die operative Leitung obliegt der Geschäftsstelle

Mitglied werden

Als Genossenschafter*innen unterstützen Sie die Schaffung von preiswertem Wohnraum. Sie bestimmen mit, wie sich unsere Siedlungsräume entwickeln. Und Sie investieren Ihr Geld sinnvoll und nachhaltig. Ab einem Mindestbeitrag von CHF 1000.- können Sie Mitglied der Baugenossenschaft Reussbühl werden – unabhängig davon, ob Sie Mieter*in sind oder nicht. Nehmen Sie mit unserer Geschäftsstelle Kontakt auf. Jeder Antrag muss vom Vorstand genehmigt werden.


Entdecken

Aktuell
Jahresbericht 2021

Blätterkatalog

Wohnen und Arbeiten am Zusammenfluss

Reusszopf